Glücksspielriese Novomatic hat Pläne für eine Beteiligung an der Spielbank Wiesbaden

Novomatic plant Einstieg in die Spielbank Wiesbaden – spielbank.com.de

Der österreichische Glücksspielriese Novomatic hat Pläne für eine Beteiligung an der traditionsreichen Spielbank Wiesbaden. Ein Antrag auf Kontrollerwerb wurde beim Bundeskartellamt eingereicht. Wir haben die Details zum geplanten Einstieg.

Strategische Expansion in den deutschen Glücksspielmarkt

Novomatic ist ein Schwergewicht im internationalen Glücksspielsektor. Das Glücksspielunternehmen richtet sein Augenmerk aktuell auf die renommierte Spielbank Wiesbaden. Der Antrag auf Kontrollerwerb beim Bundeskartellamt markiert einen möglichen Wendepunkt in der Geschichte der Spielbank. Andreas Krautwald, der Geschäftsführer der Spielbank Wiesbaden, sowie die Verantwortlichen bei Novomatic haben sich bisher nicht zu der Strategie hinter diesem Schritt geäußert.

Die Konzession der Spielbank läuft 2025 aus, was einen möglichen Wechsel in der Eigentümerstruktur andeutet. Der derzeitige Mehrheitsgesellschafter, Jahr + Achterfeld, könnte einer neuen Führung weichen. Die Stadt Wiesbaden und das Land Hessen stehen vor der Entscheidung, die Konzession entweder selbst zu vergeben oder eine europaweite Ausschreibung vorzunehmen.

Die Spielbank Wiesbaden – traditionsreiches Glücksspielhaus

Die Spielbank Wiesbaden wurde bereits im Jahr 1771 gegründet und zählt zu den ältesten und prestigeträchtigsten Spielbanken Deutschlands. Sie befindet sich im historischen Alten Kurhaus und ist ein Magnet für jährlich etwa 200.000 Glücksspielbegeisterte. Mit klassischen Spielen wie Roulette, Blackjack und Poker hat sie sich einen Namen gemacht.

Ihre wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung für die Stadt Wiesbaden und das Land Hessen ist nicht von der Hand zu weisen. Sie trägt maßgeblich zum Charme und Ansehen der Stadt bei und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region.

Die Spielbank Wiesbaden auf einen Blick:

Anschrift:
Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Telefonnummer:
(0611) 536-100

E-Mail:
info@spielbank-wiesbaden.de

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 14:45-03:00, Fr-Sa: 14:45-04:00, So: 14:45-03:00

Mindestalter:
Ab 18 Jahren

Roulette Tische:
7 Tische

Blackjack Tische:
5 Tische

Spielautomaten:
190+

Das Unternehmen Novomatic im Kurzportrait

Novomatic wurde 1980 von Prof. Johann F. Graf gegründet. Das Unternehmen begann mit der Einführung des Admiral Sportwett-Terminals und erweiterte sein Portfolio um Glücksspielgeräte für Casinos. 1984 erreichte Novomatic einen technologischen Durchbruch mit der Hardwareplattform MPU 01.

Die Expansion nach Zentral- und Osteuropa begann 1988, und im Jahr 1989 wurde American Poker II eingeführt, ein Spiel, das einen bleibenden Eindruck in der Glücksspielgeschichte hinterließ. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hightech-Gaming-Produkte, die international vertrieben werden. Novomatic ist auch im Bereich der Sportwetten und Lotterien tätig und bietet ein umfassendes Glücksspielerlebnis.

Novomatic besitzt zahlreiche Tochterfirmen, darunter Casino Admiral Holland in den Niederlanden, Alfor SIA in Lettland, verschiedene Unternehmen in Rumänien und Nordmazedonien, sowie Ainsworth Game Technology in Australien. Diese Tochterunternehmen sind in verschiedenen Bereichen der Glücksspielindustrie tätig, einschließlich der Betreibung von Spielstätten und der Entwicklung von Glücksspieltechnologie.

Fester Bestandteil von Online Casinos

In Bezug auf seriöse Online Casinos und Spiele ist Novomatic besonders für seine Marken Greentube und Novoline bekannt. Greentube entwickelt eine Vielzahl von Spielen, darunter Spielautomaten, Poker, Roulette, Bingo und Baccarat. Zu den bekanntesten Spielen gehören Book of Ra Mystic Fortunes, Goldes Rising, Pyramid Fortunes und Vampire Fortunes.

Greentube und Novoline Spiele zeichnen sich durch zuverlässige und sichere Spielabläufe aus und sind bei Fans von klassischen Slots aus der Spielhallen Ära besonders beliebt. Greentube bietet auch Social Online Casinos wie Slotpark und GameTwist an, wo Nutzer kostenlos spielen können.

Novomatics weltweite Präsenz und Ambitionen

Der Glücksspielkonzern hat eine Präsenz in über 50 Ländern und betreibt etwa 2.100 Spielstätten. Novomatic gilt als einer der führenden Konzerne im globalen Glücksspielmarkt. Eine Beteiligung an der Spielbank Wiesbaden würde nicht nur das Portfolio des Unternehmens diversifizieren, sondern auch seine Position in einem der Schlüsselmärkte Europas stärken.

Die genauen Ziele von Novomatic in Bezug auf die Spielbank Wiesbaden sind zwar nicht öffentlich, könnten jedoch Teil einer größeren Strategie zur Expansion in den deutschen Markt sein. Diese Beteiligung könnte für Novomatic bedeutende neue Geschäftsmöglichkeiten in Deutschland eröffnen.

Zukunft der Spielbank Wiesbaden

Während die genauen Pläne von Novomatic für die Spielbank Wiesbaden noch nicht enthüllt wurden, lassen die bisherigen Aktivitäten des Konzerns auf eine ambitionierte Vision schließen. Eine mögliche Übernahme könnte neue Standards in der deutschen Casino Landschaft setzen.

Die Kombination aus Novomatics Erfahrung im internationalen Glücksspielmarkt und der historischen Bedeutung der Spielbank Wiesbaden könnte eine neue Ära für die hessische Spielbank bedeuten. Innovationen in Spieltechnologien und Kundenbetreuung sind potenzielle Bereiche, in denen Novomatic Änderungen einführen könnte.

Avi Fichtner Inhaber von spielbank.com.de

Avi Fichtner hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Aus dem Interesse an Casino Spielen und Poker entstand ein Startup, das heute ein erfolgreiches Unternehmen im Glücksspiel-Bereich ist. Avi und sein Team testen professionell Online Casino Anbieter und teilen ihre persönlichen Erfahrungen. Avi lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Berlin und ist passionierter Taucher und Ausdauersportler. Mehr zu Avi.

Author: Kyle Ross